Musikcamp 2019

Bild der vier Teilnehmer des BDB Musikcamp 2019

Am 18. August war es soweit, wir, vier Musikerinnen und Musiker vom Musikverein Degerfelden freuten uns darauf endlich am Musikcamp 2019 im Europapark Rust teilnehmen zu können.

Das einwöchige Musikcamp wird vom Bund deutscher Blasmusik organisiert und gibt jungen Musikern die Chance sich fortzubilden. Die Teilnehmer besitzen das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und bevorzugt in Silber oder Gold und sind zwischen 13 und 27 Jahren alt.

Wir vier, als eine der Wenigen des Landkreises Lörrach, musizierten mit rund 200 Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Bundesländern in zwei Orchestern und verschiedenen Ensembles. Unter der Leitung des amerikanischen Komponisten und Dirigenten Robert Sheldon haben wir verschiedene Werke sinfonischer Blasmusik einstudiert.

Zusätzlich zu den Orchester- und Registerproben nahmen wir an Workshops, wie zum Beispiel beim Chor, Dirigieren oder der Brassband teil und bekamen die Möglichkeit den Europapark zu besuchen.

Übernachtet haben wir im Tipidorf des Europaparks. Abends genossen wir das Gemeinschaftsgefühl am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik. Auch für die Verpflegung war bestens gesorgt, sogar nachts mit Grillwürsten und Müsli.

Höhepunkt des Musikcamps war ein großes Abschlusskonzert am 24. August in der Rheingießenhalle in Rust, wo wir jungen Musikerinnen und Musikern unser Gelerntes vor mehreren hunderten Zuschauern erfolgreich präsentieren konnten.

Tombola vom Bachfest 2017

Die Gewinner der Tombola vom Bachfest wurden am Montag Abend (03.7.2017) um 10:00 Uhr gezogen. Sollte sich zwei Wochen nach der Ziehung (17.07.2017) niemand gemeldet haben kommt das Ersatzlos zum Zuge.

PreisLosErsatzlosKommentar
Reisegutschein vom Reisebüro Zimmermann im Wert von 250,-€1625-abgeholt
Tankgutschein von ARAL im Wert von 100,-€-1542
Ein Wochenende Elektrofahrzeug gesponsort vom Autohaus Winzer2824-abgeholt
20 Minuten klassische Massage bei Physiotherapie Schwander2718-abgeholt
Gutschein vom Gasthaus Engel im Wert von 80,-€-1041
6 Flaschen Wein von Getränke Philipp1837-abgeholt
20 Minuten klassische Massage bei Physiotherapie Schwander1351-abgeholt
Gutschein vom Gasthaus Engel im Wert von 50,-€46-abgeholt
6 Flaschen Wein von Getränke Philipp1827-abgeholt
4 Flaschen Wein vom Weingut Huck Wagner (Efringen)-1796

Die hier abgebildeten Losnummern können Fehler enthalten. Es zählen die Lose aus der Ziehung welche bei der Abholung verglichen werden. Die Preise können bei unserem Passivbeisitzer Melanie Sibold abgeholt werden.

Melanie Sibold
Hermann-Steinegger-Weg 22
79618 Rheinfelden-Nollingen
Tel: +49 174 2626475

Bachfest 2017

Vom 1.-3. Juli findet auf dem Dorfplatz in Degerfelden wieder das traditionelle „Bachfest“ statt. Seit über 30 Jahren im 2-jährigen Turnus – ein wunderschönes Fest mit tollem Flair –
und, natürlich, ganz viel Musik.
Der Name „Bachfest“ ist naheliegend – denn der Dorfbach läuft entlang des Festplatzes, Bühne/Tanzboden ist sogar wie eine Brücke über den Bach gebaut.
Vom Programm her werden verschiedene Blasorchester aus der Region auftreten (Istein, Fahrnau, Marzell, Herten), dazu das Kinderorchester und Jugendorchester aus dem Musikverein Degerfelden. Samstag und Montagabend ist Tanz mit großem Tanzorchester, am Sonntagabend bieten wir als „Special“ verschiedene Arten von Brassmusik.
Gaumen und Kehle werden verwöhnt mit Festwirtschaft, Raclettestand, Bar, Bier- und Weinbrunnen, Likör- und Schnapsbar, sowie Kaffeestube.

Weiter Informationen:

Kinder- und Jugendvorspiel

Der Musikernachwuchs lädt ein:

Wir haben viel geübt, und das wollen wir auch mal zeigen!
Deshalb laden wir herzlich ein zum

Kinder- und Jugendvorspiel
15. Oktober 2016, 14-16 Uhr, Gemeindehaus Degerfelden

Die Blockflötengruppe, das Kinderorchester, sowie das Jugendorchester des Musikverein Degerfelden werden sich präsentieren. Danach dürfen unsere Instrumente nach Herzenslust ausprobiert werden. Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an Kinder im Grundschulalter mit ihren Eltern, aber selbstverständlich freuen wir uns über Zuhörer jeden Alters! Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen. Herzlich Willkommen!

Der Musikernachwuchs im MVD

P.S.: Im November wird es wieder eine neue Blockflötengruppe geben. Hier sind noch Plätze frei.

BZ-Artikel: Musical Night im Bürgersaal ausverkauft

DEGERFELDEN (BZ). Das Interesse an der Musical Night des Musikvereins Degerfelden am 29./30. April im Bürgersaal ist so groß, dass er für beide Abende schon alle Eintrittskarten verkauft hat, teilt Günther Häßler mit.

Ganzer Artikel: Musical Night im Bürgersaal ausverkauft (veröffentlicht am Mi, 20. April 2016 auf badische-zeitung.de)

BZ-Artikel: Das Orchester lässt es swingen

Fast 50 Instrumentalisten proben fürs Musicalprojekt des Musikvereins Degerfelden und begeistern den Chor.

Musiker proben letzte Feinheiten für das Musical-Programm des Musikvereins Degerfelden. Foto: Sarah Nöltner

Musiker proben letzte Feinheiten für das Musical-Programm des Musikvereins Degerfelden. Foto: Sarah Nöltner

DEGERFELDEN. Fast 50 Instrumentalisten des Musikvereins Degerfelden arbeiten unter ihrem Dirigenten Gordon Hein intensiv an den letzten Feinheiten für die Musical Night am letzten April Wochenende. Etwa drei Wochen vor dem Aufführungstermin proben Orchester und Projekt-Chor gemeinsam.

Die Instrumentalisten sitzen im Halbkreis auf der einen Seite des Raumes, die Sänger stehen ihnen in einem ebensolchen Halbkreis gegenüber, Gordon Hein bildet den Mittelpunkt. Er dirigiert mal in die eine, mal in die andere Richtung und hat seine Ohren scheinbar überall. Manchmal läuft er aus dem Kreis heraus, lässt die Musiker für ein paar Takte allein, um einen Klangeindruck von einer anderen Stelle im Raum zu bekommen. Dann ist er wieder in der Mitte und dirigiert ganz entschieden.

Ganzer Artikel: Das Orchester lässt es swingen (veröffentlicht am Fr, 15. April 2016 auf badische-zeitung.de)

BZ-Artikel: Wohlklang bei den Musikern

Beim Musikverein Degerfelden läuft’s gut / Nur Besucherzahl bleibt hinter Erwartungen zurück.

Bild der Generalversammlung 2016

Vereinswirtin Erna Lötterle (Mitte) wurde vom Musikverein Degerfelden mit einem Foto und dem Schützenmarsch von den Musikerinnen und Musikern überrascht. Foto: Petra Wunderle

DEGERFELDEN. Steigende Mitgliederzahlen, erhöhtes Engagement insbesondere der jungen Musiker samt ihrer Ausbilder, ausgeprägter Ehrgeiz und Offenheit aller Aktiven, super Kameradschaft – Gordon Hein, der Dirigent des Musikvereins Degerfelden zählte viele Eigenschaften auf und ist voll des Lobes über seine 78 Musikerinnen und Musiker. In seinem Resümee sprach Gordon Hein gesamthaft von einer tollen Entwicklung.

Und er gab zu verstehen, dass mehr Aktive aber gleichzeitig “noch größere Platzprobleme als bisher schon” mit sich bringen. Der Dirigent scherzte ironisch: “Es wäre doch schade, wenn wir bald einen Aufnahmestopp einführen müssten, nur weil es uns sonst unmöglich werden würde zu proben. Oder noch schlimmer, Musiker müssten in Schichtproben antreten und dürften nur alle zwei Wochen teilnehmen.”

Ganzer Artikel: Wohlklang bei den Musikern (veröffentlicht am Mo, 04. April 2016 auf badische-zeitung.de)

Veröffentlicht unter Presse

BZ-Artikel: Was da gerade entsteht, wird gut

Chor bereitet sich auf Musical des Musikvereins Degerfelden vor.

Männer und Frauen sitzen sich bei der Probe gegenüber. | Foto: Sarah Nöltner

Männer und Frauen sitzen sich bei der Probe gegenüber. | Foto: Sarah Nöltner

DEGERFELDEN. Für das Musicalprojekt des Musikvereins Degerfelden am 29./30. April im Bürgersaal bereiten sich nicht nur die Instrumentalisten vor, sondern auch ein Projektchor. Einmal wöchentlich treffen sich sechzehn Frauen und acht Männer zur Probe unter Leitung von Günther Hässler.

Für die Männer ist das in doppelter Hinsicht Neuland: sowohl die Sache mit den Frauen – sonst singen die acht Männer als die “Liederlichen Feelharmoniker” in ausschließlich maskulin besetzter A-cappella-Formation – als auch, dass später das Orchester dazu kommt. Günther Hässler beschreibt die Konstellation als “herausfordernd, aber gut” und ergänzt lachend “und dann sind die Frauen auch noch in der Mehrzahl…”

Ganzer Artikel:
Was da gerade entsteht, wird gut (veröffentlicht am Sa, 02. April 2016 auf badische-zeitung.de)