Musikcamp 2019

Bild der vier Teilnehmer des BDB Musikcamp 2019

Am 18. August war es soweit, wir, vier Musikerinnen und Musiker vom Musikverein Degerfelden freuten uns darauf endlich am Musikcamp 2019 im Europapark Rust teilnehmen zu können.

Das einwöchige Musikcamp wird vom Bund deutscher Blasmusik organisiert und gibt jungen Musikern die Chance sich fortzubilden. Die Teilnehmer besitzen das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und bevorzugt in Silber oder Gold und sind zwischen 13 und 27 Jahren alt.

Wir vier, als eine der Wenigen des Landkreises Lörrach, musizierten mit rund 200 Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Bundesländern in zwei Orchestern und verschiedenen Ensembles. Unter der Leitung des amerikanischen Komponisten und Dirigenten Robert Sheldon haben wir verschiedene Werke sinfonischer Blasmusik einstudiert.

Zusätzlich zu den Orchester- und Registerproben nahmen wir an Workshops, wie zum Beispiel beim Chor, Dirigieren oder der Brassband teil und bekamen die Möglichkeit den Europapark zu besuchen.

Übernachtet haben wir im Tipidorf des Europaparks. Abends genossen wir das Gemeinschaftsgefühl am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik. Auch für die Verpflegung war bestens gesorgt, sogar nachts mit Grillwürsten und Müsli.

Höhepunkt des Musikcamps war ein großes Abschlusskonzert am 24. August in der Rheingießenhalle in Rust, wo wir jungen Musikerinnen und Musikern unser Gelerntes vor mehreren hunderten Zuschauern erfolgreich präsentieren konnten.